Kontakt
Dück Heizung | Sanitär | Bad
Westring 59
33818 Leopoldshöhe
Homepage:www.dueck-haustechnik.de
Telefon:05202 989560
Fax:05202 989569

Über uns

Armaturenkompetenz fürs komplette Bad

Als Komplettbad-Anbieter vertreibt LAUFEN neben seinen Badobjekten aus Ke­ra­mik auch Badmöbel, Badewannen, Duschen, Bad-Accessoires sowie In­stal­la­tions­lö­sun­gen – und zunehmend mehr wasserführende Armaturen. Das Unternehmen verwirklicht damit seine Vision vom Bad aus einer Hand und in einem Design.

Die Armaturen von Laufen bieten handfeste Vorteile für den Anwender, denn sie werden in Design und Handhabung auf die Wasch­tische, Duschen und Badewannen des Unternehmens abgestimmt. Auf diese Weise lassen sich Bad-Inszenierungen ver­wirk­li­chen, deren Formensprache bis ins Detail stimmig und konsistent ist. Davon profitieren auch Handel, Handwerk, Architekten und Planer, denn sie können sich auf Service und Qualität der Marke Laufen verlassen und haben nur einen Ansprechpartner bei der Re­a­li­sie­rung von Komplettbad-Projekten.

Kartell • LAUFEN

Die Armaturen spielen in der Kartell • LAU­FEN Kollektion eine wichtige Rolle: Die verschiedenen In­stal­la­tions­mög­lich­kei­ten und die breite Auswahl an O­ber­flä­chen und Farben ermöglichen viel­fäl­ti­ge Kombinationen mit den Bad­ke­ra­mi­ken. Der formale Minimalismus der Mi­scher und der zylinderförmigen Kor­pus wird durch die elegante Linie des ge­bo­ge­nen Auslaufs gemildert, der per­fekt zu einem großen Waschtisch oder der Badewanne passt.

PURE

Die elegante Armaturenkollektion PURE wirkt schlank und leicht und harmoniert daher formvollendet mit dünnwandigen Badobjekten. Das demokratische De­sign stammt von Konstantin Grcic. Prak­ti­sche Details sind eine energiesparende Kaltstart-Funktion sowie der Verzicht auf eine Rosette, wodurch die Reinigung von Armatur und Keramik vereinfacht wird.

THE NEW CLASSIC

Die ikonische, komplette Ar­ma­tu­ren­kol­lek­tion THE NEW CLASSIC stammt vom niederländischen Designer Marcel Wanders. Die Armaturen haben eine charakteristische Formensprache mit konischen Elementen, einer markanten Nut und einer Trennlinie unterhalb des feinen Griffs sowie schmalen Ausläufen. Technisch sind die chromglänzenden Armaturen für Waschtisch, Badewanen, Dusche und Bidet auf höchstem Niveau.

THE NEW CLASSIC von LAUFENTHE NEW CLASSIC von LAUFEN
THE NEW CLASSIC von LAUFENTHE NEW CLASSIC von LAUFEN
CURVETRONIC von LAUFEN
CURVETRONIC von LAUFEN

CURVETRONIC

Die auf Infrarot-Technologie basierende, puristisch-elegante Selbst­schluss­ar­ma­tur CURVETRONIC eignet sich bestens für den Einsatz in öffentlichen Sa­ni­tär­räu­men. Die Armatur lässt sich be­rüh­rungs­los bedienen, was für mehr Hy­gi­e­ne und Komfort am Waschplatz sorgt.

TWINPLUS

Erwachsen und ausdruckstark zeigt sich die Armaturenlinie TWINPLUS von LAU­FEN. Die hochwertige Kom­plett­lö­sung ist ein unverzichtbares Designelement im modernen Badezimmer. Be­nut­zer­freund­li­che Bedienung, ein breites Sor­ti­ment und ein res­sour­cen­scho­nen­der Um­gang mit Wasser und Energie ma­chen die Armaturen zu einem zu­ver­läs­si­gen Be­glei­ter im Alltag.

TWINPLUS von LAUFENTWINPLUS von LAUFEN
TWINPLUS von LAUFENTWINPLUS von LAUFEN

CITYPLUS

Edle Metallkörper, horizontale und form­vollendete Linien zeichnen die Ar­ma­tu­ren­se­rie CITYPLUS aus. Die grafische Handschrift und die hoch­wer­tige Qualität des Komplett­sortiments vermitteln dem Badezimmer eine visuelle Ruhe und ent­spre­chen damit den Ansprüchen mo­der­ner Ästheten. Auch was Qualität und Tech­nik anbelangt, bieten die Armaturen überzeugende Vorteile und helfen dabei Wasser und Energie zu sparen.

NEJA

Mit toller Optik und hoher Funktionalität weiß die Armaturenlinie NEJA im harten Badalltag zu überzeugen. Ob Wasch­tisch­mi­scher, Bidetmischer oder Wan­nen­mi­scher, NEJA macht mit Ihrem kla­ren Design und aus­ge­reif­ten Funktionen in jedem Badezimmer eine gute Figur.

NEJA von LAUFEN
NEJA von LAUFEN

165 Jahre Erfahrung

Für die Produktion der edlen Wasserspender greift Laufen auf das Know-how seines Schweizer Qualitätswerks am Un­ter­neh­mens­haupt­sitz in Laufen (Schweiz) zurück, das 2009 ü­ber­nom­men wurde und über 165 Jahre Erfahrung in der Fertigung hoch­wertiger Armaturen verfügt. Heute ist Laufen Schweizer Markt­führer bei den Armaturen und hat es verstanden, sein aus­ge­klü­gel­tes Design-Management auch auf diesen Bereich zu übertragen. Das Unternehmen führt mittlerweile ein breites Portfolio an Armaturen in anspruchsvoller Ästhetik, die in punc­to Oberflächengüte, Qualität, Funktionalität und spar­sa­mem Verbrauch überzeugen – am Waschtisch, unter der Dusche oder an der Badewanne.

Konsistentes Design

Um ein durchgängiges Designangebot anbieten zu können, werden viele Armaturen von denselben Designern entworfen, mit denen Laufen auch bei der Entwicklung der anderen Bad­ob­jekte zusammenarbeitet, wie zum Beispiel bei Kartell • Lau­fen, The New Classic oder Lua. Das eröffnet zahlreiche Mög­lich­kei­ten Formen und Farben innerhalb des ganzen Ba­des optimal aufeinander abzustimmen, denn ausgewählte Arma­tu­ren sind auch mit widerstandsfähigen PVD-Beschich­tungen in aktuellen Farbcodes wählbar. Der Nutzer erlebt dadurch Bad­welten, deren Atmosphäre bis ins Detail ausbalanciert und konsistent ist.

Umfangreiches Sortiment

Zusätzlich führt das Unternehmen Armaturen im Sortiment, die mit designverwandten Kollektionen der Badmarke kombiniert werden können, je nachdem, ob eine puristische, soft-pu­ris­ti­sche oder organische Bad-Atmosphäre realisiert werden soll. Auch Lösungen, die besondere Anforderungen an eine be­rüh­rungs­lo­se, vandalensichere oder barrierefreie Bedienung er­fül­len oder sich mit der Haustechnik smart vernetzen lassen sind Teil des umfangreichen Portfolios. Ziel ist es, dem Bad­pla­ner und Endkunden zu jeder Badarchitektur und jedem Badobjekt immer auch die optisch wie funktionell passende Armatur emp­feh­len zu können. So entstehen Bäder, die keine Wünsche offen lassen und den individuellen Zeitgeist zum Ausdruck bringen.

Komfortabel und ressourcenschonend

Bei der Bedienung der Armaturen zeigt sich die für Laufen ty­pi­sche Liebe zum Detail sowie der große Erfahrungsschatz aus der traditionellen Schweizer Ar­ma­tu­ren­fer­ti­gung. Er­go­no­mi­sche Griffe und komfortable Bedienkonzepte, punkt- und grad­ge­nau­e Einstellung von Wasserstrom und Temperatur sowie moderne Lösungen zum Wasser- und Energiesparen zeichnen die Ar­ma­tu­ren aus.

Um den Anwendern den ressourcenschonenden Umgang mit Wasser und Energie möglichst komfortabel zu machen, setzt Laufen beispielsweise auf langlebige und wartungsarme Kar­tu­schen mit Eco oder Eco+ Funktion. Eco+ sorgt für einen Kaltwasserstart bei mittiger Grundstellung des Griffhebels, Eco hat eine normale Mischfunktion, macht aber durch Temperatur- und Mengenbremsen auf einen Mehrverbrauch aufmerksam.

Clevere Installationslösungen

Die Bedürfnisse des Installateurs hat das Unternehmen e­ben­falls im Blick. Mit Simibox bietet Laufen eine Lösung an, um mo­der­ne Armaturentechnik leicht zugänglich und einfach hinter der Wand zu installieren. Das betont die Architektur, vermittelt einen wohnlichen Charakter und hilft, den Raum optimal zu nut­zen. Simibox verbindet geniale Technik und einfaches Hand­ling mit hohen Designansprüchen.

Je nach Ausführung sind praktische Features wie eine in­te­grier­te Vorabsperrung, eine einfache Lagekorrektur nach Ein­bau oder umkehrbare Zu- und Abläufe integriert. Und wenn es nach vielen Jahren nicht mehr passt, kann einfach ein an­de­res Armaturen-Modell ausgewählt und ausgetauscht werden. Für besonders platzsparende, elegante Wand­ar­ma­tu­ren an Waschtisch oder Dusche ist zudem das Unterputzsystem Simibox 1-Point oder Simibox 2-Point erhältlich.

Mit seinem breiten Angebot an Armaturen macht es das Laufen seinen Kunden einfach, das komplette Bad in einer durch­gän­gig hochwertigen Ästhetik und Qualität auszustatten – das Bad aus einer Hand und einem Guss ist bei Laufen keine Vision, son­dern Realität.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang